Produktbericht: Dyson V6 Trigger

Dyson V6 Trigger Handstaubsauger Auf Staubsauger kann heutzutage wahrlich nicht mehr verzichtet werden. Sie gehören in jede Wohnung und erleichtern die Reinigung. Nahezu jeder Haushalt besitzt heute einen größeren Staubsauger, der vor allem für die regelmäßige Reinigung von Boden und Teppich Anwendung findet.

Immer mehr an Beliebtheit erfreuen sich aber auch die kleinen und praktischen Handstaubsauger mit Akkubetrieb. Sie ergänzen den herkömmlichen Bodenstaubsauger ideal, da sie auch für kleinere Ecken und andere schwer erreichbare Stellen geeignet sind. Als absolutes Premium-Modell unter den Handstaubsaugern gilt der V6 Trigger von Dyson. Aus diesem Grund möchten wir den Dyson Handstaubsauger nun einmal genauer unter die Lupe nehmen und analysieren, inwiefern er den hohen Erwartungen in der Praxis standhält.

 

Produktinformationen:

  • Modell, Marke: V6 Trigger von Dyson
  • Gewicht: 1,23 Kg
  • Maße: 20,7 x 40,2 x 13,2 cm
  • Staubbehältervolumen: 0,4 L
  • Akku: Lithium- Nickel-Mangan-Cobalt-Akku mit 20 Min Laufzeit
  • Leistung: 350 W


Lieferung, Design und Fakten zum Dyson Handstaubsauger

Geliefert wird der Dyson V6 Trigger in einem kompakten Karton, der bereits wesentliche Infos über den Sauger preisgibt. Beim Öffnen der Verpackung befinden sich alle notwendigen Teile geordnet wieder. Um einen schnellen Aufbau zu gewährleisten, wurden die Komponenten einzeln voneinander getrennt. Mit nur wenigen Griffen ist der Dyson Handstaubsauger zusammengebaut. Bevor es mit der eigentlichen Saugarbeit losgeht, muss zunächst der Akku geladen werden. Das Design des Staubsaugers ist edel und schlicht gehalten. Schon zu Beginn wirkt der Griff äußerst fest und stabil. Die Verarbeitung ist dem Hersteller eindeutig gelungen. In verschiedenen Praxistests von Test-Magazinen wirkte er stets stabil und hochwertig verarbeitet.


So schlägt sich der Dyson Handstaubsauger im Alltag

Per Knopfdruck entleerenIn bestehenden Testberichten konnte der Staubsauger vor allem durch seine Saugkraft überzeugen. Dank der Turbo-Stufe lassen sich auch tiefsitzende Tierhaare von der Couch entfernen. Viele Handstaubsauger besitzen dort ihre Schwäche. Die angebrachte Elektrobürste arbeitet zuverlässig und entfernt gröberen Schmutz. Insgesamt hält der Lithium-Nickel-Mangan-Cobalt-Akku bei voller Saugkraft 20 Minuten durch, bis er wieder aufgeladen werden muss. Bei permanenter Nutzung der höchsten Stufe schafft es das Gerät auf lediglich 10 Minuten.

Am Ladegerät angeschlossen benötigt der Dyson V6 Trigger rund 3,5 Stunden zum vollständigen Aufladen. Dennoch kann in den 20 Minuten einiges gereinigt werden. Der Handstaubsauger erreicht Ecken, die für einen kabelbetriebenen Sauger nicht zu händigen sind. Sehr positiv wahrgenommen wurde von mehreren Testern das geringe Gewicht, was sich positiv auf Handhabung und Komfort auswirkt.

Etwas störend ist für viele Nutzer der hohe Geräuschpegel von rund 87 dB, der bei Inbetriebnahme entsteht. Der Lärm entsteht aufgrund der hohen Saugleistung. Solange das Gerät in 20 Minuten zuverlässig reinigt, ist dieser Punkt für die meisten aber sicherlich zu verschmerzen. Besonders bequem ist die Entleerung des Behälters. Sobald genügend Dreck und Staub vorhanden ist, kann der Behälter mit einer Kapazität von 0,4 Liter per einfachem Knopfdruck entleert werden. Dadurch punktet der Dyson Handstaubsauger vor allem im Bereich Hygiene.


Bestens geeignet für Reinigungsarbeiten im Auto

Handstaubsauger für Auto Wohnmobil und Boot

Neben dem Dyson V6 Trigger selbst befindet sich auch passendes Zubehör im Lieferkarton. Mit speziellen Bürsten lassen sich schwer erreichbare Stellen im Handumdrehen reinigen. Der Stabaufsatz eignet sich hervorragend für die Reinigung der Sofaritze. Auch bei den Autositzen macht die Saugkraft des Dysons mehreren Kundenrezensionen zufolge einen guten Eindruck. Da es im Auto schnell eng wird, spielt die Größe eine wichtige Rolle. Aufgrund seiner kleinen Größe hat der Nutzer ausreichend Platz, um Verschmutzungen zu entfernen.

Wer den Handstaubsauger hauptsächlich nur für die Reinigung von Auto, Wohnmobil oder Bootskabinen nutzen möchte, kann auch direkt auf eine Spezialversion des Dyson V6 zurückgreifen, dem Car & Boat Modell. Dieses ist noch spezifischer auf die Reinigung von Fahrzeugen ausgerichtet, auch unterwegs. Beispielsweise ist hier ein Verlängerungsschlauch für eine höhere Reichweite und eine extra softe Bürste für das schonende Saugen von empfindlichen Oberflächen im Lieferumfang enthalten. Zudem kann das Modell auch mittels 12V-Ladegerät bequem und schnell im Auto oder Wohnmobil aufgeladen werden.


Typ Handstaubsauger
Marke Dyson
Preiskategorie 200-400 Euro
Akku-Typ Lithium-Ionen-Akku (Li-ion)
Akku-Laufzeit 20 Minuten
Staubbehältervolumen 1 Liter
Lautstärke 87 dB
Motorleistung 350 W
Akkuleistung 22,2 V
Besonderheiten 2 Saugstufen; Anzeigenleuchten; 12V-Ladegerät für das Laden im Auto, Boot oder Wohnmobil; hygienische Behälterentleerung per Knopfdruck; inkl. Kombi-, Fugen-, Elektro-, Extra-hart- und Softbürste sowie Verlängerungsschlauch
€ 220,35 * € 279,00 inkl. MwSt.
ProduktdetailsZu Amazon**

* Preis wurde zuletzt am 25. April 2018 um 13:13 Uhr aktualisiert

Leistung und Saugkraft

Die Saugleistung beim Handstaubsauger von Dyson ist enorm. Die vom Hersteller vorgegebenen 21,6 Volt werden völlig ausgeschöpft. Selbst wenn der Akku dem Ende zu geht gibt es keinen Saugverlust. Bis zum Schluss saugt er mit der gleichen Kraft wie zu Beginn. Dabei kann zwischen 2 Saugstufen gewählt werden (Normal und Maximal). Durch seine enorm hohe Leistung saugt er laut bestehenden Testberichten kleine Steinchen, Tierhaare, Streu und festsitzenden Schmutz relativ problemlos ein.

Für eine gute Saugleistung ist neben dem digitalen Motor wohl auch die 2 Tier Radial Cyclone Technologie verantwortlich, mit der mikroskopisch kleine Staub- und Schmutzpartikel sowie Allergene noch besser aufgenommen werden sollen. Selbst Reinigungsarbeiten am Teppich sind in der Regel kein Problem für ihn. Zu verdanken ist das der kleinen Elektrobürste, die als Aufsatz dient.


Schutz vor Überhitzung

Weiterhin verfügt der Handstaubsauger über einen integrierten Überlastungsschutz. Erreicht der Sauger eine zu hohe Hitze, schaltet der Schutz das Gerät aus. Jedoch kam der Schutzmechanismus bei manchen Nutzern auch zum Tragen, wenn der Sauger nicht genug Luft bekam. Das kann bei Arbeiten unterm Sofa zum Hindernis werden.


Welche zentralen Vor- und Nachteile bietet der Dyson V6 Trigger?

Vorteile

Der Dyson V6 Trigger liegt aufgrund des ergonomischen Griffs aktuellen Testberichten zufolge gut in der Hand. Verglichen mit einem herkömmlichen Staubsauger besitzt das Gerät wenig Gewicht. So lassen sich auch etwas längere Reinigungsarbeiten ohne Probleme durchführen. Insbesondere durch die vorhandene Turbotaste erzielt der Dyson Handstaubsauger eine sehr gute Saugleistung. Auch in Sachen Effizienz gibt es nichts zu meckern. Unter anderem lassen sich einige Aufsätze und Bürsten von anderen Geräten verwenden, was zusätzlich Geld spart.

Nachteile

Die Saugarbeiten verursachen einen relativ hohen Geräuschpegel. Bei voller Leistung gibt der Akku nach bereits wenigen Minuten nach. Die Akkuleistung könnte grundsätzlich besser ausfallen.


Preis-Leistungsverhältnis

Der Hanstaubsauger von Dyson punktet vor allem durch seine hohe Saugkraft. Aufgrund seiner kleinen Größe lässt er sich nahezu überall verwenden. In der Regel lässt sich das Zubehör auch von anderen Staubsaugern verwenden. Zwar hält der Akku nicht lange, dennoch passt das Preis-Leistungsverhältnis unserer Einschätzung nach insgesamt.


Fazit zum Dyson V6 Trigger

Der Dyson Handstaubsauger konnte bei Kunden und Testmagazinen in vielen Punkten überzeugen. Der einmalige Aufbau ist in nur wenigen Minuten geschafft. Besonders herausstechend ist seine hohe Saugleistung. Selbst Tierhaare können damit in aller Regel problemlos entfernt werden. Durch seine geringe Größe ist er äußerst wendig und kann selbst im Auto für Reinigungsarbeiten eingesetzt werden. Einzige Nachteile sind die Betriebslautstärke und der eher kurz anhaltende Akku. Nichtsdestotrotz ist das Dyson-Modell ein nützliches Gerät, um Verschmutzungen im Haus zu beseitigen.


Typ Handstaubsauger
Marke Dyson
Preiskategorie 100-200 Euro
Akku-Typ Lithium-Nickel-Mangan-Cobalt-Akku (NMC)
Akku-Laufzeit 20 Minuten
Staubbehältervolumen 0,4 Liter
Lautstärke 87 dB
Motorleistung 350 W
Akkuleistung 21,6 V
Besonderheiten Digitaler Motor mit gleichmäßiger Saugkraft; 2-Zyklonen-Technologie; 2 Saugstufen; hygienische Behälterentleerung; inkl. Kombi- und Fugendüse
€ 152,95 * € 199,00 inkl. MwSt.
ProduktdetailsZu Amazon**

* Preis wurde zuletzt am 25. April 2018 um 11:17 Uhr aktualisiert

Dyson V6 Trigger
5 (100%) 1 Bewertungen