Staubsauger und Saugroboter mit Wischfunktion – Aktuelle Tests unter der Lupe

Philips Akku Staubsauger (Wischfunktion)Sein Eigenheim sauber zu halten ist nicht einfach, insbesondere wenn es sich dabei um ein großes Haus handelt. Schließlich muss man es zuerst staubsaugen, dann wischen und anschließend auch noch trocknen, was insgesamt sehr zeitraubend ist. Doch die Lage ändert sich grundlegend, wenn man einen Staubsauger mit Wischfunktion oder einen Saugroboter mit Wischfunktion zur Hand hat. Solche Geräte vereinen mehrere Arbeitsschritte bzw. Reinigungsfunktionen in einem einzigen Modell und können die Haushaltsarbeit damit erheblich erleichtern. Wir wollen diese speziellen Staubsauger in diesem Artikel einmal genauer unter die Lupe nehmen und aufzeigen, worauf es beim Kauf zu achten gilt.


Was verbirgt sich hinter einem Saugroboter mit Wischfunktion?

Bei einem Saugroboter mit Wischfunktion handelt es sich um einen Staubsauger Roboter, der mit einem sogenanntem Wischmodul bzw. einem Mikrofasertuch ausgestattet ist. Dank diesem kombiniert der Putzroboter beim Arbeiten das Staubsaugen mit Wischen und Trocknen. Dadurch wird die Reinigungszeit erheblich reduziert und die Luft im Hause wird frischer. Die meisten dieser 2-in-1-Roboter besitzen einen Wassertank, durch den das Fasertuch zusätzlich angefeuchtet wird.


Wie funktioniert ein Akku Staubsauger mit Wischfunktion?

Es handelt sich hierbei um einen Akku Staubsauger, der meist über ein spezielles Sprühdüsen-System verfügt, das Wasser versprüht, welches danach wieder eingesaugt werden kann. Außerdem arbeiten besonders intelligente Modelle mit einem Tank für frisches und einem für schmutziges Wasser. Daher kann ein solcher Staubsauger solange arbeiten, wie sein Tank mit frischem Wasser nicht leer ist. Dabei sorgt das Besprühen des Bodens nicht nur für die Verkürzung der Arbeitszeit, sondern auch für die Bindung von Gerüchen und für die Tötung von Bakterien wenn eine spezielle Reinigungslösung hinzugegeben wird. Der befeuchtete Schmutz wird in der Regel mithilfe eines Mikrofaserpads aufgenommen.


Worauf wird bei einem Saugroboter mit Wischfunktion Test geachtet?

Saugroboter der wischen kannIn erster Linie auf die Autonomie des Gerätes. Darunter versteht man die Fähigkeit des Roboters, auch in Abwesenheit des Nutzers seine Aufgaben zu erfüllen. Diese hängt vor allem von der Größe des Wassertanks ab, die je nach Modell zwischen 200 Milliliter und 4 Litern betragen kann. Je größer Tank, desto größer ist auch die Fläche, die ein Saugroboter bearbeiten kann, bevor Wasser nachgefüllt werden muss. Ein weiterer Faktor, der bei jedem Saugroboter mit Wischfunktion Test berücksichtigt wird, ist die Laufzeit des Akkus, da auch sie Auswirkungen darauf hat, wieviel Fläche ein Saugroboter am Stück bearbeiten kann. Die besten Modelle können bis zu 120 Minuten arbeiten und in dieser Zeitspanne bis zu 180 Quadratmeter Fläche reinigen.

Von Bedeutung bei einem Saugroboter mit Wischfunktion Test sind auch allgemeine Funktionen des Roboters wie beispielsweise sein Fähigkeit, in Ecken und entlang der Wände zu wischen oder auch unter Möbelstücke zu kommen. Damit sein Einsatz sicher verläuft, muss der Saugroboter auch imstande sein, Hindernisse zu erkennen und zu umfahren, weshalb auch darauf in jedem Saugroboter mit Wischfunktion Test geachtet wird. Nicht unbedeutend ist zudem die Funktion, bei niedrigem Akkustand automatisch zurück zur Ladestation zu fahren und sich dort aufzutanken, um die Arbeit fortsetzen zu können. Ein weiterer wichtiger Punkt beim Saugroboter mit Wischfunktion Test ist die Fähigkeit des Roboters, sich den Raumplan zu merken und alle vorprogrammierten Arbeitszeiten einzuhalten. Wie bei nahezu jeder Ware ist auch die Qualität der Verarbeitung wichtig. Das bedeutet, dass der Roboter wasserdicht zu sein hat und alle Bodenarten gut säubern muss.

Wenn Sie diese Punkte bei der Auswahl des passenden Modells beachten, sollte die Kaufentscheidung deutlich leichter fallen. Wir möchten Ihnen noch mehr Arbeit abnehmen und haben daher bereits zahlreiche Modelle analysiert und nachfolgend diejenigen aufgelistet, die uns am meisten überzeugten.

Saugroboter mit Wischfunktion

Holife Saugroboter mit Wischfunktion

€ 359,98*inkl. MwSt.
*am 20.11.2017 um 15:30 Uhr aktualisiert

ILIFE V5sPro Saugroboter mit Wischfunktion

€ 199,00*inkl. MwSt.
*am 20.11.2017 um 16:56 Uhr aktualisiert

Proscenic 790T Saugroboter mit Wischfunktion

€ 399,00*inkl. MwSt.
*am 20.11.2017 um 16:00 Uhr aktualisiert

Was ist wichtig bei einem Staubsauger mit Wischfunktion Test?

Bei einem Staubsauger mit Wischfunktion Test gelten ähnliche Kriterien, allerdings gibt es auch einige Unterschiede. So entfallen beispielsweise solche Fähigkeiten wie das Kartografieren der Gegend und die autonome Funktion des Gerätes, selbständig zur Ladestation zu fahren. Grundsätzlich ist zudem zu beachten, dass Staubsauger mit Wischfunktion im Vergleich mit den Robotermodellen eher selten sind. Dies hängt auch damit zusammen, das viele von ihnen streng genommen keine Staubsauger sind, sondern zur Kategorie Steam Mop gehören.

Steam Mop zur HausreinigungWas genau verbirgt sich hinter dem Terminus Steam Mop? Er bedeutet, dass das Gerät zwar gut wischen, aber nicht wirklich staubsaugen kann. Deshalb lohnt sich der Kauf eines solchen Steam Mops eher für Haustierhalter, um deren Verunreinigungen effektiv zu beseitigen. Wer dagegen richtig staubsaugen möchte, sollte sich nicht für einen Steam Mop, sondern für einen richtigen Staubsauger mit Kabel oder Akku entscheiden, auch wenn ein Steam Mop deutlch billiger ist.

Handelt es sich um einen kabelgebundenen Staubsauger, spielt die Länge des Kabels beim Staubsauger mit Wischfunktion Test natürliche eine große Rolle. Bei einem Akku-Modell sollte es sich um ein Gerät mit starkem Akku handeln, der eine ausreichend lange Laufzeit garantiert. Nicht weniger wichtig ist bei einem Staubsauger mit Wischfunktion Test die Frage, wieviel das Gerät wiegt. Denn wenn damit ein größeres Haus mit Treppen gesaugt bzw. gewischt werden soll, hat das Gewicht unmittelbare Auswirkungen darauf, wie schnell der Nutzer müde wird. Da es in den meisten Wohnungen unterschiedliche Bodenbelagarten gibt, wird in Staubsauger mit Wischfunktion Tests meist auch die Leistungsfähigkeit der mitgelieferten Bürsten, Düsen und Mikrofaserpads auf mehreren Bodenbelagen getestet. Nicht zuletzt wird bei einem Staubsauger mit Wischfunktion Test ebenfalls gecheckt, ob das entsprechende Gerät mit einer Selbstreinigungsfunktion ausgestattet ist.

Nachfolgend möchten wir Ihnen auch zu den Akku-Staubsauger-Modellen unsere Vorauswahl an die Hand geben, die wir nach tiefgehender Analyse getroffen haben.

Akku Staubsauger mit Wischfunktion


Tags: Staubsauger mit Wischfunktion Test; Saugroboter mit Wischfunktion Test; Steam Mop


Kommentar schreiben

*


Noch keine Kommentare