Produktbericht: Philips ECO FC6148/01

Philips Handsauger Akku TestPhilips zeichnet sich seit Jahren immer wieder durch ihr fortschrittliches Design in Verbindung mit der neuesten Technik aus. Das gilt auch für moderne Produkte wie Handstaubsauger. Wir haben die Chance ergriffen und den Philips ECO FC6148/01 einer genauen Produktanalyse unterzogen.

Auch bei diesem Produkt sind zahlreiche Kunden wiederum sehr begeistert von der zügigen und sicheren Lieferung in einem stabilen Karton. Auf den ersten Blick hinterlässt der Philips Handsauger für uns einen optisch schönen und hochwertigen Eindruck. Leider musste der Akku vor dem ersten Gebrauch zunächst, wie in der Anleitung beschrieben, über Nacht für mindestens 16 Stunden aufgeladen werden. Danach kann aber ohne Umwege losgelegt werden.


Produktinformationen:

  • Modell, Marke: ECO FC6148/01 von Philips
  • Gewicht: 798 g
  • Maße: 16 x 46 x 16 cm
  • Staubbehältervolumen: 0,5 L
  • Akku: Lithium-Ionen-Akku mit 9 Min Laufzeit
  • Leistung: 100 Watt


ECO FC6148/01 Philips HandstaubsaugerAusstattung und Funktionen 

Wie auch viele Bodenstaubsauger, vertraut der Philips Handstaubsauger auf die leistungsstarke Zyklon-Technologie. Anstatt den aufgesaugten Staub nur aufzufangen, wird dieser konstant herumgewirbelt und kann sich so nicht dauerhaft in den Filtern oder anderen Teilen des Handsaugers festsetzen. Das erhöht die Saugkraft, weshalb dieses Modell problemlos auch bei grobkörnigeren Verschmutzungen Verwendung im Haushalt finden kann. Darüber hinaus zeichnet sich das Gerät durch ein intelligentes Ladesystem und 2-Stufen-Filtersystem aus. Doch dazu gleich mehr.


ECO DC6148/01 Philips Handstaubsauger ZubehörIm Lieferumfang enthaltenes Zubehör 

Neben dem Philips Handstaubsauger selbst, ist auch ein umfangreiches Zubehör bereits im Lieferumfang enthalten. Dazu zählt zunächst natürlich die Ladestation. Diese kann problemlos an der Wand befestigt werden. Dies macht es sehr viel leichter, einen geeigneten Stauraum zu finden oder auch das Gerät außerhalb der Reichweite von Kindern und Tieren aufzubewahren. Die Station steht jedoch auch sehr stabil auf dem Fußboden. Darüber hinaus zählen ein Bürstenaufsatz sowie eine Fugendüse zum Zubehör. Diese können bequem auf den Handstaubsauger aufgesetzt werden und erhöhen dadurch den Nutzen beim Reinigen von Zwischenräumen oder dem Absaugen von Polstermöbeln. Werden die Aufsätze nicht benötigt, lassen sich diese einfach an der Ladestation befestigen, was ein Suchen erspart. Das Zubehör lässt also kaum Wünsche offen.


Verarbeitung und enthaltener Akku 

Die sehr hochwertige Verarbeitung ist zum Großteil dem Einsatz von Kunststoffen zu verdanken. Diese lassen sich leicht reinigen. Zusätzlich verringert sich dadurch auch das Gesamtgewicht. Alle Knöpfe und Bedienungselemente sind zudem mit einer weichen Kunststoffschicht überzogen, welche vor einer unabsichtlichen Betätigung schützt. Die gute Qualität des Philips Handstaubsauger zeigt sich auch am verarbeiteten 10,8 V Lithium-Ionen-Akku. Dieser zeichnet sich durch einen geringen Energieverbrauch aus, der gleichzeitig die Lebensdauer der Akkus verlängert.


Die Handhabung 

Beim Check der Handhabung des Philips Handstaubsaugers fällt sofort der ergonomisch geformte Griff positiv auf. Zusätzlich verfügt der Griff über eine rutschhemmende Oberfläche, sodass der Handstaubsauger nicht abrutschen kann, selbst wenn die Hände zum Schwitzen neigen. Der Beweglichkeitsradius erstreckt sich im Wesentlichen auf die eigene Armlänge und die Verlängerung durch den Handstaubsauger. Zum Großteil wird somit nur zum Erreichen hoch gelegener Regale oder anderer Stellen eine Leiter benötigt. Der Beweglichkeit sind jedoch aufgrund des schmalen Designs nur wenig Grenzen gesetzt. Dies ermöglicht es, vielfach auch Stellen zu erreichen für die ansonsten zuerst die Möbel verrückt werden müssten.

Insgesamt ist die Handhabung daher sehr intuitiv und auch ohne Anleitung leicht verständlich. Mit etwas weniger als einem Kilogramm Gewicht ist der Philips Handstaubsauger ein wahres Leichtgewicht. Damit ist es möglich, auch für längere Zeit über Kopf zu arbeiten und dennoch keine Ermüdungen oder Schmerzen in den Armen zu verspüren.


Reinigung und Wartung des Philips ECO FC6148/01

Wie bei vielen vergleichbaren Modellen verzichtet auch der Philips Handstaubsauger auf die immer seltener benötigten Staubbeutel. Dafür verfügt der Staubbehälter über ein Volumen von 0,5 Liter. Dieses ist ausreichend, um mehrfach hintereinander zu saugen, ohne den Staubbehälter auszuleeren. Die Ausleerung ist zudem sehr einfach. Per Knopfdruck lässt sich der Staubbehälter öffnen und über einem Mülleimer entleeren. Dabei bleibt sowohl die Kleidung als auch der Boden sauber. Die Möglichkeit, den Auffangbehälter auseinander nehmen zu können, empfinden wir als sehr positiv. Somit ist es kein Problem, auch die Staubfilter effektiv zu reinigen.


Der Praxistest 

Philips Akku Staubsauger ECO LadestationBei bestehenden Praxistests verschiedener Testmagazine sind neben der Handhabung auch weitere Aspekte wichtig. Dazu gehört auch das einfache Erreichen der Bedienelemente. Diese befinden sich bei diesem Modell auf der Oberseite des Griffs und können daher mit dem Daumen leicht während des Festhaltens erreicht werden. Für die Bedienung ist daher eine Hand ausreichend. Zudem zeigen die Praxistests, dass sowohl Rechts- als auch Linkshänder mit der Bedienung keinerlei Mühe haben.
Bei der Lautstärke bewegt sich dieses Modell im Mittelfeld. Zwar ist das Gerät im Betrieb deutlich zu hören, dennoch ist es jederzeit mühelos möglich, zum Beispiel das Telefon oder die Türklingel zu hören.

Wie wir verschiedenen Kundenrezensionen entnehmen konnten, beklagten sich einige Käufer über einen Konstruktionsfehler. Demzufolge trat (besonders in den Jahren 2010, 2011) mehrfach das Problem auf, dass sich das Gerät nach einer gewissen Zeit nicht mehr ausschalten ließ und anschließend den Geist aufgab. Inzwischen scheint Philips dieses gelegentlich auftretende Problem jedoch behoben zu haben, da in den vergangenen Monaten keine Berichte dieser Art mehr zu finden sind (zum Stand dieses Berichts).


Die erzielten Saugergebnisse 

Die Saugergebnisse fallen auf glatten Materialien ebenso gut aus, wie auf Teppichen oder auch Polstern. Ein Grund dafür sind die zwei voreingestellten Stufen, mit denen die Leistung ganz nach dem Grad der Verschmutzung reguliert werden kann. Maximal erreicht das Gerät eine Leistung von 100 Watt. In Verbindung mit dem Zubehör sind die Einsatzgebiete daher sehr weit gefasst. Sie reichen vom Absaugen des Staubs auf Schränken bis zum Reinigen des Fahrzeuginnenraums. Mit dem Bürstenaufsatz konnten wir Tierhaare sehr gut vom Sofa entfernen, der Fugenaufsatz erleichterte die Arbeit entlang der Küchenzeile. Als sehr gut ist auch die Staubrückhaltung des Philips Handstaubsauger zu bezeichnen. Dank des 2-stufigen Filtersystems ist sichergestellt, dass der mit der Luft eingesogene Staub nicht am anderen Ende wieder mit ausgeblasen wird. Selbst kleinste Staubpartikel werden von den Filtern aufgehalten und gelangen so nicht wieder in die Raumluft.


Akkulaufzeit und die dafür benötigte Ladezeit 

Vor unserer Analyse erschien uns die maximale Akkulaufzeit von 10 Minuten zunächst sehr kurz. Verschiedene Testberichte zeigten jedoch, dass der Philips Handstaubsauger insgesamt je nach Anwendungsart auch bis zu 15 Minuten durchhält. So zeigte sich, dass der Akkusauger auch mit einer Ladung mehrere Tage betrieben werden kann. Bis der Akku vollständig geladen wurde, benötigt es zwischen 7 und 8 Stunden, was für einen Handstaubsauger sehr hoch ist. In der Praxis erweist sich dieser im Vergleich zu anderen Handstaubsaugern längere Ladezeitraum jedoch als recht unproblematisch. Der Grund dafür liegt auch im intelligenten Ladesystem. Dieses schaltet sich sobald der Akku geladen wurde automatisch ab. Ein Trennen vom Stromnetz ist dafür nicht erforderlich. Der Akkusauger kann so bequem über Nacht oder auch während der Arbeit aufgeladen werden. Sehr lobenswert ist zudem der extrem sparsame Stromverbrauch der Ladestation.


Philips Handstaubsauger Preis-LeistungDas Preis-Leistungs-Verhältnis 

Der Philips Handstaubsauger weist aus unserer Sicht ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis auf. Von dem bereits im Lieferumfang enthaltenen Zubehör bis zum Staubbehälter sind keine weiteren Kosten mit dem Kauf verbunden. Durch das intelligente Ladesystem ist auch der Energieverbrauch sehr gering, wodurch sich der Kauf noch zusätzlich rentiert. Überzeugen kann das Gerät mit einer einfachen, hygienischen Reinigung, einer guten Saugleistung und der vielseitigen, handlichen Anwendung. Für einen Handstaubsauger in der Preisklasse unter 100 Euro verfügt der FC6148/01 wirklich über gute Power und Funktionen.


Vorteile



Nachteile 



Fazit 

Die vielen positiven Eigenschaften und Bewertungen des Philips Handstaubsauger haben diesem Modell mit Leichtigkeit eine sehr hohe Position in verschiedenen Vergleichtests beschert. Besonders positiv fallen dabei das leichte Gewicht und die hygienische Reinigung auf. Dadurch ist es auch Menschen mit eingeschränkten körperlichen Kräften möglich, diesen Handsauger zum Reinigen einzusetzen. Dieses Modell ist daher ein Gewinn für einen Großteil aller Haushalte. Es ist ideal als Ergänzung zum (Akku-)Bodenstaubsauger für zu Hause oder für die Reinigung im Auto. Für ein Gerät im mittleren Preissegment ist die Saugleistung wirklich überzeugend.

Ein rundum guter Handstaubsauger mit kleinen Einbußen bei der Akku-Laufzeit bzw. -Ladezeit. Daher unsere Einschätzungsnote von 1,4.


Typ Handstaubsauger
Marke Philips
Preiskategorie 50-100 Euro
Akku-Typ Lithium-Ionen (Li-Ion)
Akku-Laufzeit 9 Minuten
Staubbehältervolumen 0,5 Liter

* Preis wurde zuletzt am 20. November 2017 um 18:58 Uhr aktualisiert

Philips ECO FC6148/01
4,4 (88,57%) 7 Bewertungen