Akku Staubsauger Vergleich 2017

Wir wollen Ihnen dabei helfen, den für Sie besten Akku Staubsauger zu finden

AEG ECO Li 35 Ergorapido AG35POWER 2in1 Handstaubsauger (beutellos, 18 V Lithium-Power-Akku, patentierte Selbstreinigung der Bürstenrolle, Elektrobürste, 4 LED-Frontlichter) Rot Metallic - 1
Der Grundgedanke hinter der Erfindung des Staubsaugers bestand ursprünglich in einer großen Erleichterung der Hausarbeit. In der Realität dauert die Vorbereitung zum Saugen häufig deutlich länger als das Reinigen der Bodenbeläge selbst. Vom Rücken der Möbel bis zum Suchen nach einem passenden Verlängerungskabel ist in der Regel das Stromkabel das größte Hindernis bei der Arbeit.


Immer mehr Hersteller verzichten
daher auf Motoren und dadurch auch auf das Stromkabel, um den Nutzen von Staubsaugern zu erhöhen. Stattdessen verfügen diese über moderne Akkus, mit denen gleichzeitig auch eine größtmögliche Mobilität erzielt wird. Akku Staubsauger bieten allerdings nicht nur aufgrund ihrer Energiequelle eine gute Alternative zu herkömmlichen Bodenstaubsaugern. Zusätzlich wissen diese auch beim Energieverbrauch sowie der Handhabung zu überzeugen. Die Auswahl an Akku Staubsaugern ist mittlerweile jedoch so umfangreich, dass es schwer fällt ohne Hilfe das passende Modell auszuwählen. Daher wollen wir Ihnen die Kaufentscheidung erleichtern und dafür sorgen, dass Sie Ihre Freizeit auch beim Saugen möglichst entspannt verbringen.

akku-staubsauger-ratgeber-comic-bild-kleinerUnsere Vergleiche und Produktvorstellungen bündeln neben technischen Produktmerkmalen und Kundenbewertungen auch Informationen aus bestehenden, seriösen Akku Staubsauger Testberichten. Im Gegensatz zu Testmagazinen hatten wir den Großteil der vorgestellten Podukte nicht selbst in der Hand.


Preis-Leistungstipp   Preistipp      
Dyson v6 Absolute Black & Decker HVFE2150L AEG ECO Li 30 AG 3105 AEG ECO AG 5012 Dyson DC45 Digital Slim Bosch BCH6255N1
Nummerierung 1 2 3 4 5 6
Kundenbewertung
Gewicht

2,3 Kg

4,4 Kg

3,1 Kg

3,8 Kg

2,3 Kg

3 Kg

Akku-Typ

Lithium-Ionen (21,6 Volt)

Lithium-Ionen (21.6 Volt)

Lithium-Ionen (14.4 Volt)

Lithium-Ionen (25,2 Volt)

Lithium-Ionen (22.2 Volt)

Lithium-Ionen (25.2 Volt)

Akku-Laufzeit

2 Haken

20 Min

2 Haken16 Min

2 Haken

30 Min

3 Haken

60 Min

2 Haken

20 Min

3 Haken

50 Min

Leistung

350 Watt

40 Watt

k.A.

240 Watt

200 Watt

2400 Watt

Staubbehältervolumen

2 Haken

0,4 Liter

2 Haken

0,45 Liter

2 Haken

0,5 Liter

3 Haken

0,8 Liter

2 Haken

0,4 Liter

3 Haken

0,9 Liter

Preis 499,00 186,84 Preis nicht verfügbar 209,95 339,00 Preis nicht verfügbar
Preis prüfen auf Amazon** Preis prüfen auf Amazon** Preis prüfen auf Amazon** Preis prüfen auf Amazon** Preis prüfen auf Amazon** Preis prüfen auf Amazon**
Produktbeschreibung › Produktbeschreibung › Produktbeschreibung › Produktbeschreibung › Produktbeschreibung › Produktbeschreibung ›
Vergleichen (max. 3)


Unser Akkusauger Ratgeber von Akku-Staubsauger-Test.org

Wir kennen das selbst nur allzu gut: Auf der Suche nach einem passenden Produkt freut man sich einerseits zunächst über die vielfältige Auswahl, andererseits kann man sich in diesem Produkt-Dschungel aber auch ganz schnell verlaufen! Daher möchten wir Ihnen den größten Teil der Arbeit abnehmen und folgende Vorteile bieten:

  • Auf schnellem Weg zum passenden Produkt
  • Wertvolle Zeitersparnis
  • Objektive, ausführliche Produktberichte
  • Gegliederte Preiskategorien
  • Wichtige Produkteigenschaften sofort erkennbar
  • Gute Akku Staubsauger zu erschwinglichen Preisen
  • Im Vorfeld sorgsam ausgewählte Produkte
  • Unsere Bestenlisten für einen optimalen Vergleich


Was sind Akku Staubsauger?

Akku Staubsauger Test CleanerUnter die Kategorie „Akku Staubsauger“ fallen prinzipiell alle Staubsauger, mit denen es möglich ist, Verschmutzungen von Bodenbelägen, Treppen oder Polstern etc. ohne Kabelanbindung zu entfernen. Aktuell umfasst dies neben den klassischen Akku-Bodensaugern auch praktische Handstaubsauger sowie die von selbst reinigenden Staubsauger Roboter. Beginnen wollen wir in diesem Ratgeber mit der Bodensaugervariante, auch Stielstaubsauger genannt. Diese erste Analyse verschiedener Akku Staubsauger Tests konzentriert sich also auf die klassischen Akku Staubsauger. Akku Staubsauger sind demzufolge nicht nur eine Oberkategorie, sondern zugleich die kabellose Bodensaugervariante.

Während normale Bodenstaubsauger mit Hilfe des Staubsaugerrohrs über den Boden gezogen werden, befindet sich am Akkusauger ein Griff über welchen diese vor dem Verwender über den Bodenbelag geschoben werden. Dadurch verfügt ein Akku Staubsauger ebenfalls über eine charakteristische Form, die es zudem leichter macht, für den Staubsauger einen passenden Stauraum zu finden.

In einem Akku Staubsauger Test werden eine Vielzahl von Kaufkriterien verglichen, um den Lesern bereits einen Großteil der notwendigen Recherchearbeit abzunehmen.


Die Funktionsweise von Akku Staubsaugern

Jeder der bereits einmal einen Staubsauger in der Hand hatte, wird sich intuitiv auch mit der Bedienung eines Akku Staubsaugers zurechtfinden. Neben einem Schalter zum Ein- und Ausschalten kann auch die Einstellung der Leistung bequem mit nur einer Hand erfolgen. Der größte Unterschied in der Funktionsweise liegt dagegen in der Energiequelle. Bei gewöhnlichen Bodenstaubsaugern sorgt ein Motor in Verbindung mit dem Anschluss per Kabel an das Stromnetz für die benötigte Saugleistung.

Bei den von uns vorgestellten Modellen, die wir unter anderem anhand bestehender Akku Staubsauger Tests analysiert haben, sorgt allein der Akku für die zum Betrieb benötigte Energie. Dafür wird der Akku zunächst über einen Adapter und eine Steckdose mit Energie aufgeladen. Diese kann der Verwender dann flexibel nutzen. Sobald der Akku vollständig entleert ist stoppt auch die Saugleistung und der Staubsauger Akku muss vor einer weiteren Verwendung zuerst wiederaufgeladen werden. Moderne Akkus benötigen bis zur vollständigen Ladung zumeist nur wenige Stunden. Wie verschiedene Akku Staubsauger Tests zeigen, ist die zum Laden des Akkus benötigte Energie nur sehr gering, was einen Akku Staubsauger auch wirtschaftlich zu einer lohnenden Investition macht.

akku-staubsauger-ratgeber-comic-bild-kleinerDies gilt besonders wenn der Akku Staubsauger die Lithium-Ionen-Technologie verwendet. Akkus mit diesen Bestandteilen neigen nicht dazu, sich bei längerem Nichtgebrauch selbstständig zu entladen. Das spart zusätzlich Energie, da der Staubsauger nicht automatisch vor dem nächsten Gebrauch geladen werden muss.


Die größten Unterschiede im Vergleich zu herkömmlichen Staubsaugern

Rowenta Bodenstaubsauger AkkuVerschiedene existierende Akku Staubsauger Tests zeigen sehr anschaulich die zahlreichen Unterschiede und die daraus hervorgehenden Vorteile dieser Staubsauger im Vergleich zu Modellen mit Motor. Dies beginnt bereits bei der Zeitersparnis in der Benutzung eines Akku Staubsaugers. Anstatt in jedem zu reinigenden Raum der Wohnung eine freie Steckdose zur Verfügung haben zu müssen, benötigen Sie lediglich eine Steckdose zum Laden des Akkus.

Sobald dieser eingelegt ist, benötigt der Staubsauger keine direkte Verbindung zu einer Steckdose mehr. Das ist ebenfalls praktisch, wenn bisher ein Verlängerungskabel zum Saugen der gesamten Wohnung benötigt wurde. Sobald diese etwas fester gespannt sind, kann sich der Stecker leicht lösen und der Staubsauger verliert sofort seine Saugleistung. Geschieht dies mehrfach oder etwa beim Saugen der Treppenstufen, kann dies die Nerven des Verwenders leicht überstrapazieren.

Akku Staubsauger kabellosDurch den Verzicht auf das Stromkabel sinkt auch das Verletzungsrisiko, da ein gespanntes Stromkabel leicht für andere Bewohner oder auch Haustiere zu einer Stolperfalle werden können. Doch auch der Verwender selbst kann leicht aus dem Gleichgewicht geraten, wenn sich etwa das Stromkabel um die Beine wickelt. Ein Akku Staubsauger macht diese Sorgen überflüssig. Zudem wird der Staubsauger geschoben und nicht gezogen, was es leichter macht, auch schmale Zwischenräume oder Winkel zu erreichen. Zudem müssen dank um bis zu 180° schwenkbare Bodendüsen, Möbel die Couchtische, Betten und Co nicht länger verrückt werden, um eine gründliche Reinigung zu gewährleisten.

Ein weiterer Vorteil liegt in der geringeren Lautstärke bei der Benutzung. Da kein Motor enthalten ist, ist zum Großteil nur das Geräusch der eingesaugten Luft zu hören. Zudem ist das Rohr bis zum Staubauffangbehälter um einiges kürzer als bei einem normalen Staubsauger, weshalb auch Verstopfungen des Rohrs wesentlich schneller entfernt werden können. Zugleich zeigen aktuelle Akku Staubsauger Tests auch, wie wenig Zeit in die Wartung der Geräte investiert werden muss.

Akku Staubsauger mit selbstreinigender BürsteViele Bürsten sind mittlerweile selbstreinigend und sparen daher viel Zeit bei der Reinigung. Gleiches gilt ebenfalls für beutellose Akkusauger, da das Einlegen eines Staubbeutels weit mehr Zeit in Anspruch nimmt als das Ausleeren eines Staubbehälters aus Kunststoff. Zusätzlich sorgen Filter dafür, dass sich kein Staub im Inneren der Akkusauger ablagern kann, was die regelmäßige Wartung der Geräte zusätzlich verkürzt und die Lebensdauer der Geräte verlängert. Nach der Verwendung kann der Akku Staubsauger einfach hinter einer Tür oder in einer Ecke platzsparend verstaut werden. Wenn der Akku entfernt werden kann, ist es zudem nicht notwendig, für den Staubsauger einen festen Platz neben einer Steckdose auszuwählen. Diese zahlreichen Vorteile machen es schlussendlich sehr leicht, sich bei der Wahl für den nächsten Staubsauger für ein Modell mit Akku zu entscheiden.

In Sachen Saugleistung kommen Akku Staubsauger den herkömmlichen Modellen mit Kabeln immer näher. Auch hartnäckiger Schmutz oder Tierhaare können mit guten Akku Staubsaugern entfernt werden. Wer allerdings Haustiere mit stark haftenden Haaren besitzt oder besonderen Wert auf eine kompromisslos tierhaarfreie Wohnung legt, kann sich auch einen speziellen Bodenstaubsauger zulegen. Wir möchten Ihnen dazu einen speziellen Ratgeber zum Thema Tierhaarstaubsauger nahelegen.


Die Vorteile von Akku Staubsaugern im Überblick

  • sofort anschalten und mit der Reinigung der Böden beginnen
  • die Suche nach einer freien Steckdose in jedem Raum entfällt
  • minimaler Stauraum zur Lagerung benötigt
  • kein Kabel, das leicht zur Stolperfalle wird
  • kein Verrücken der Möbel notwendig
  • deutlich geringere Lautstärke
  • schnelles und einfaches Laden des Akkus
  • große Auswahl an Modellen und Zubehör


Worin unterscheiden sich die aktuellen Modelle auf dem Markt?

AEG Akkusauger TestWährend sich das Design der Modelle auf den ersten Blick oftmals sehr ähnelt, sind es die Details, die bei modernen Geräten den Unterschied machen. Das beginnt bereits bei der Beweglichkeit. Nicht alle Geräte verfügen über ein schwenkbares Gelenk. Dieses erleichtert jedoch die Reinigung maßgeblich, wenn Zwischenräume zwischen oder unter Möbelstücken vorhanden sind. Mit einem schwenkbaren Gelenk dreht sich die Bürste in die gewünschte Richtung und ebenso leicht wieder in die ursprüngliche Position.

Große Unterschiede bestehen auch in der Dauer der Ladezeit für das Akku sowie der daraus resultierenden Laufzeit. Hochwertige Akkus sollten in einem Zeitraum zwischen 4 bis 6 Stunden vollständig geladen sein. Zudem verfügen sehr viele Modelle neuerer Generationen über eine selbstständige Beendigung der Akkuladung. Selbst wenn der Akku an das Stromnetz angeschlossen wird, zieht dieser nur so lange Strom bis zur vollständigen Füllung, danach wird der Ladevorgang beendet, ohne dass dafür menschliche Hilfe von Nöten wäre. Bei der Laufzeit des Akkus kann die Dauer zwischen 15 und bis zu 60 Minuten liegen. Die Laufzeit des Akkus wird daher in unserem Check bestehender Akku Staubsauger Tests immer gesondert angegeben, um einen direkten Vergleich mit der Größe Ihrer Wohnung oder der täglich benötigten Laufzeit zu ziehen. Zudem verfügt ein Großteil der neuen Modelle bereits über entleerbare Staubauffangbehälter. Der Kauf von Staubsaugerbeuteln wird dadurch überflüssig.

akku-staubsauger-ratgeber-comic-bild-kleinerUnser exklusiver Akku-Staubsauger-Kaufratgeber zeigt Ihnen nochmals detailliert auf, welche Merkmale und Modelleigenschaften wirklich ausschlaggebend sein sollten bei der Kaufentscheidung. Abhängig von Ihrer Ausgangssituation und Ihren Wünschen, ändert sich die Gewichtung der einzelnen Kriterien.


Warum es schwierig ist, sich nur für eine Staubsaugerart zu entscheiden

Selbstverständlich sehnt sich jeder nach einer perfekten Rundumlösung für die Haushaltsreinigung, sodass letztendlich nur ein Gerät gekauft werden muss. Aufgrund der unterschiedlichen Vor- und Nachteile der einzelnen Saugertypen ist das allerdings nicht ganz einfach.

Staubsauger Roboter TestEin Staubsauger Roboter ist beispielsweise die bequemste Art der Haushaltsreinigung, wenngleich er längst nicht für alle Situationen geschaffen ist. Für ein solches Modell spricht neben dem schicken Design insbesondere die selbständige Arbeitsweise. An seine Grenzen stößt ein Staubsauger-Roboter vor allem dann, wenn die Räume stark möbliert oder schnelle Saugarbeiten gefragt sind. Zudem sind aktuelle Modelle noch etwas teurer als andere Staubsaugerarten.

Herkömmliche Bodenstaubsauger sind zumeist leistungsstark und halten aufgrund der strombetriebenen Funktionsweise ewig durch. Dafür hat man als Verbraucher gewisse Einbußen in Sachen Anwendungskomfort und -hygiene. Modelle mit Staubsaugerbeuteln sind nicht gerade umweltfreundlich und zudem mit stetigen Folgekosten verbunden, da Beutel nachgekauft werden müssen. Ein vergleichsweise hohes Gewicht sowie das Netzkabel schränken den Anwender außerdem stärker ein.

beutelloser StaubsaugerWer auf einen strombetriebenen Bodenstaubsauger nicht verzichten kann, weil er etwa sehr große Wohnungen „in einem Rutsch“ saugen möchte oder auch mit extrem hartnäckigem Schmutz klarkommen muss, sollte unserer Einschätzung nach auf ein Modell ohne Beutel zurückgreifen. Ein weiterer großer Vorteil dieser beutellosen Bodenstaubsauger im Vergleich zu herkömmlichen Geräten ist die gleichbleibend gute Saugleitung, da kein gut gefüllter Staubsaugerbeutel zur Schwächung führen kann. Für weitere Informationen zu beutellosen Staubsaugern und einen schönen Vergleich aktueller Top-Modelle können wir Ihnen die Seite beutellose-staubsauger-test.com nur wärmstens empfehlen.

Akku-Staubsauger sind mit Sicherheit die vielseitigsten Modelle zur Haushaltsreinigung. Sie erfordern zwar etwas mehr Arbeit als Robotersauger, dafür kann man wirklich jede noch so abgelegene Stelle erreichen und auch im Auto, auf Schränken oder Tischen saugen. Zudem sind die Saugarbeiten deutlich schneller erledigt als mit einem Roboter. Darüber hinaus sind sie schneller einsatzbereit und komfortabler zu bedienen als ein kabelgebundener Sauger und in Sachen Saugleistung nur geringfügig schwächer.


Mit einer 2-in-1-Variante die jeweiligen Vorteile kombinieren

Wie die Beschreibung der verschiedenen Staubsaugertypen zeigt, ist es sinnvoll, sich im Vorfeld genau zu überlegen, wofür man den Staubsauger benötigt. Es besteht ein extrem großes Sortiment an verschiedenen Modellen, die sich jeweils auf einen bestimmten Zweck fokussieren. Daher kann es auch ratsam sein, für eine rundum optimale Haushaltsreinigung auf mehrere Staubsaugertypen zu setzen.

Dyson V6 Total Clean (Handstaubsauger, Digitaler Motor, 350 W, 2 Saugstufen, 20min Laufzeit, Nickel-Mangan-Cobalt Akku, Nachmotorfilter, für Teppich und Hartboden, inkl. Zubehör) - 6Eine praktische 2-in-1-Lösung stellen Kombinationen aus Akku- und Handstaubsauger dar. Dabei werden die jeweiligen Vorteile beider Typen in einem Modell miteinander verknüpft. Für die Verbindung der beiden Staubsaugertypen gibt es je nach Hersteller verschiedene Lösungen. Teilweise handelt es sich um kleine Handstaubsauger, an die ein Saugrohr und eine Düse befestigt werden kann. Alternativ bieten manche Hersteller auch Akku-Bodenstaubsauger an, in denen zwischen Düse und Handgriff ein herausnehmbarer Handstaubsauger eingebaut wurde.

Während ein größerer Akku-Staubsauger dank des stärkeren Akkus und seiner Bauform ideal für die “normale“ Boden-Reinigungsarbeit der Wohnung ist, eignet sich ein Handstaubsauger hierfür nicht wirklich. Für kleine Saugarbeiten zwischendurch ist der Akku-Bodenstaubsauger hingegen oftmals überdimensioniert. Um geringere Mengen Schmutz, beispielsweise auf Tischen, Schränken, in kleinen Ecken oder im Auto zu beseitigen, ist ein Handstaubsauger deutlich praktischer und schneller zur Hand.

Die zentralen Vorteile einer 2-in-1-Variante anstelle eines separaten Kaufs sind sicherlich der oftmals günstigere Gesamtpreis, die Kompatibilität des Zubehörs und Platzeinsparungen. Dadurch, dass bei einem 2-in-1 Modell eine gemeinsame Ladestation genügt, nimmt diese weniger Platz im Wohnzimmer ein.

Der gemeinsame Akku kann jedoch zugleich auch ein Nachteil sein, da insgesamt betrachtet weniger Akkulaufzeit zur Verfügung steht und der Akku daher häufiger geladen werden muss, als wenn Sie einen Akku-Bodenstaubsauger und einen Handstaubsauger unabhängig voneinander kaufen. Ein weiteres Defizit ist das zumeist dürftige Staubrückhaltevermögen, weshalb Allergiker grundsätzlich eher nicht zu Kombi-Staubsaugern greifen sollten.


Die bekanntesten Hersteller von Akku Staubsaugern

Dyson

Produkte von Dyson zeichnen sich in Akku Staubsauger Tests bevorzugt durch ihre hohe Saugleistung über die gesamte Akkudauer aus. Mit einer Ladezeit von weniger als 4 Stunden setzt Dyson auch beim Energieverbrauch ein deutliches Ausrufezeichen. Das Unternehmen aus Großbritannien konnte mit seinen hochmodernen Geräten einen großen Martanteil in Deutschland erreichen. Mit dem Premiummodell v6 Absolute überzeugte Dyson beispielsweise nicht nur uns, sondern auch die breite Masse. (➥ Nähere Informationen zum Hersteller)

AEG

AEG wird nicht nur für seine Waschmaschinen und Wärmepumpentrockner, sondern auch für seine Akku Staubsauger von seinen Kunden sehr geschätzt. Die Modelle von AEG bieten auf allen Arten von Bodenbelägen immer überzeugende Ergebnisse. Neben exzellenter Leistung bestechen aktuelle Modelle des Herstellers zumeist mit geringer Lautstärke. Zudem ist AEG durch die patentierte Selbstreinigung der rotierenden Bürsten ein großer Schritt zur Erleichterung der Reinigung und Wartung der Geräte gelungen. Auf der Suche nach preiswerten Akkusaugern, die dennoch mehr als ordentliche Ergebnisse erzielen, kommt man an AEG-Modellen, wie dem AEG Ergorapido AG 3105, unserem Preis-Leistungssieger, nicht vorbei.(➥ Nähere Informationen zum Hersteller)

Black & Decker

Akkusauger von Black & Decker überzeugen im oberen Preissegment mit hochwertiger Verarbeitung und starker Saugleitsung. Das US-amerikanische Unternehmen ist heute einer der weltweit größten Produzenten von Elektrowerkzeugen und Zubehör und steht auch im Bereich der Akku Staubsauger für extrem hohe Qualität. Bestes Beispiel dafür ist der HVFE2150L, der für uns das leistungsstärkste und überzeugendste Modell im Mittelpreissektor darstellt. (➥ Nähere Informationen zum Hersteller)

Bosch

Bosch steht für professionelle Technik-Geräte. Bekannt ist der Hesteller unter anderem für seine Premium-Toplader und energiesparende Kühl-Gefrierkombinationen. Verschiedene Akku Staubsauger Tests der Produkte von Bosch haben besonders die Entwicklung der praktischen 2in1 Modelle beobachtet. Das macht es möglich, auch Verschmutzungen im Auto, Polstern oder Staub auf Möbelstücken schnell und einfach zu entfernen. Akutelle Geräte von Bosch überzeugen zudem mit hochwertiger Verarbeitung und starker Leistung. (➥ Nähere Informationen zum Hersteller)

Philips

Bei Produkten des niederländischen Unternehmens Philips steht die Weiterentwicklung der vielversprechenden Lithium-Ionen-Technologie klar im Vordergrund. Neben ansprechenden Designs überzeugen auch die Lade- und Laufzeiten des Akkus bei der alltäglichen Verwendung. Zudem sind Materialien und Verarbeitung von aktuell erhältlichen Modellen sehr hochwertig. Auch im Bereich der Staubsauger-Roboter hat Philips erstklassige Produkte zu bieten. Sollten Sie sich für Staubsauger-Roboter interessieren, können wir Ihnen die Seite staubsaugerroboter-tests.de sehr empfehlen. (➥ Nähere Informationen zum Hersteller)

Rowenta

Die Produkte von Rowenta bestechen im Akku Staubsauger Test besonders durch ihre hohen Reinigungsleistungen sowohl auf Teppich als auch glatten Oberflächen. Zudem stehen hier beutellose Modelle klar im Fokus der Entwicklung. Geschätzt werden die Geräte von Rowenta vor allem auch aufgrund des hervorragenden Preis-Leistungsverhältnisses. (➥ Nähere Informationen zum Hersteller)


Testgeräte sind bei uns herzlich willkommen

Black + Decker 9.6V Akku-Handstaubsauger, Cyclonic-Action, flache Saugvorrichtung, LED-Ladeleuchte DV9610ECN - 5Unser Bemühen ist es, diese Ratgeber-Plattform stetig weiterzuentwickeln, um unsere Besucher möglichst umfassend und zugleich aktuell beraten zu können. Dabei spielen in erster Linie unsere Produktanalysen zu verschiedenen Akku-, Hand- und Roboter-Staubsaugern eine entscheidende Rolle. Da wir zukünftig gerne ein paar Geräte selbst anhand eines Praxistests bewerten möchten, sind wir auf der Suche nach Herstellern und Händlern, die uns Testgeräte zur Verfügung stellen.

Um die Seite und unsere Empfehlungen auf dem neuesten Stand zu halten, wollen wir insbesondere auch ein paar der neuesten Modelle unter die Lupe nehmen. Uns ist es sehr wichtig, regelmäßig Aktualisierungen vorzunehmen, was sich auch an den für gewöhnlich mehrfach täglich angepassten Preisen zeigt.

Haben Sie als Hersteller oder Händler die Möglichkeit und das Interesse, uns Testgeräte bereitzustellen? Dann freuen wir uns sehr über eine Benachrichtigung Ihrerseits per E-Mail. Unser Bestreben ist selbstverständlich eine faire und objektive Analyse und Bewertung.


Ihre Meinung ist uns wichtig!Ihre Meinung ist uns wichtig!

Wir möchten Sie, lieber Besucher/liebe Besucherin, an dieser Stelle ermutigen, uns gerne ehrliches Feedback zu den Ratgebern und auch den Produktanalysen zukommen zu lassen. Wir freuen uns über Ihre Meinung! Seien es kritische Äußerungen, Verbesserungsvorschläge oder auch Lob. Nur mithilfe Ihrer Rückmeldungen gelingt uns eine stetige Optimierung. Falls möglich, können Sie hierfür auf der entsprechenden Seite die Kommentar-Funktion verwenden. Andernfalls würden wir uns über eine Nachricht per Kontaktformular sehr freuen.


Fazit

fazit zusammenfassungWas als eine vielversprechende Entwicklung begonnen hat, ist mittlerweile, wie unser Akku Staubsauger Test zeigt, zu mehr als nur einer Alternative für herkömmliche Staubsauger mit Motor und Kabel geworden. Sowohl der Energieverbrauch, das leisere Betriebsgeräusch und das komfortablere Arbeiten ohne Kabel sprechen für einen Wechsel zu einem akkubetriebenen Modell. Die umfangreiche Auswahl und unzählige technische Details erschweren es jedoch oftmals, das passende Modell zu finden. Hier stehen wir Ihnen mit unserer Aufarbeitung bestehender Akku Staubsauger Tests sowie den Ratgebern gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Unsere Produktanalysen und -vergleiche helfen Ihnen sicherlich dabei, den für Sie passenden Akku-Staubsauger zu finden. Weitere tolle Modelle finden Sie auch auf unserer Partnerseite: http://beutellos-saugen.de/akku-staubsauger/. In unserem Blog erfahren Sie zudem alles, was Sie zur gründlichen und effektiven Haushaltsreinigung mit Akku- und Handstaubsaugern wissen müssen.

Von den Auswahlkriterien bis zur Vorstellung einzelner Hersteller und Modelle ist Ihr neuer Akku Staubsauger nur wenige Klicks entfernt.